Ministerium des Innern und für Sport

Enorme Bedeutung von Dorfläden in Corona-Zeiten

Hinweise und Anregungen für Betreiber / Aufruf zum Erfahrungsaustausch

Der Dorfladen wird angesichts der Corona-Krise derzeit von Tag zu Tag wichtiger, um die Versorgung der Bürger sicherzustellen. Personen in Quarantäne und mit erhöhtem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs sind schon jetzt auf Hilfe angewiesen. Dies wird sich in den kommenden Wochen noch deutlich verstärken, sodass dem Dorfladen eine enorme Bedeutung zukommt.

Viele Läden haben bereits sehr schnell reagiert und z.B. einen ausgeweiteten und auf die spezifische Situation angepassten Heimlieferservice angeboten. Der Dorfladen kann darüber hinaus auch bei der Koordinierung unterschiedlicher Hilfeleistungen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe mitwirken, wie beispielsweise:

  • Annahme und Weiterleitung von Überweisungen, Post- / Paketsendungen, Apothekenrezepten
  • Reparatur von Haushaltsgeräten
  • Ausführen von Haustieren

 

Hier finden Sie Hinweise und Anregungen zur Gestaltung von Unterstützungsleistungen, auch in Bezug auf ebenso wichtige Maßnahmen zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos. Sicher sind die hier genannten Aspekte nur einige von vielen weiteren. Daher würden wir uns über Rückmeldungen zu Erfahrungen diesbezüglich (positiver und auch negativer Art) freuen, damit wir diese anderen Dorfladenbetreibern weitergeben können.

 

Für Rückfragen und Ideen melden Sie sich bitte jederzeit gerne telefonisch (0651-9984988-99) oder per Mail (info@m-punkt-rlp.de) bei unserem Team von M.Punkt RLP – wir sind für Sie immer da.

 

Allen Engagierten vor Ort ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz in dieser schwierigen Zeit!